Novo Pleco XL Futterchips von JBL

NocoPleco Futterchips von JBLNovo Pleco XL Futterchips von JBL sind extra groß für Saugwelse und Algenfresser und enthalten Holzfaseranteile. Die Futtertabletten oder auch Futterchips genannt sind in etwa vier Mal so groß wie die JBL NovoPleco Futtertabletten. Sie sind ebenso wasserstabil und recht hart, damit die Welse ordentlich was zu raspeln haben, so wie in der Natur eben auch.

Die Futterchips Novo Pleco von JBL werden in einem speziellen Verfahren hergestellt. Ihr Konsistenz ist genau auf die Bedürfnisse von Harnischwelsen der Arten Plecostomus und Ancistrus abgestimmt. Natürlich wird dieses Tablettenfutter auch von anderen sich auf dem Boden aufhaltenden Fischarten gefressen, die gerne pflanzliches Futter bevorzugen. Aus diesen Grund sinken die NovoPleco Futterchips auch sehr schnell nach unten.

Enthalten sind in den Futterchips von JBL vor allem pflanzliche Anteile wie Weizenkeime, Spirulina-Algen und verschiedene Grünkost. Durch die Anreicherung mit etwa zehn Prozent Holzfasern, die eben gerade für die oben genannten Arten sehr wichtig sind, wird ein weiterer wichtiger Nahrungsbestandteil den Futtertabletten hinzugefügt. Auch stabilisiertes Vitamin C und verschiedene Mineralien sind in diesem Tablettenfutter in ausreichender Form vorhanden. Alles in allem werden die Welse agil, kräftig und widerstandsfähig. Als Zusatzfutter ist NovoPleco auf jeden Fall zu empfehlen.

Novo Pleco Futterchiops von JBL gibt es bei Zooplus


Folgende Beiträge könnten auch interessant sein:

  • Spirulina Tabs von Sera
  • Algae Wafers von Hikari Tropical für Welse
  • Viformo Tablettenfutter von Sera für Welse und Schmerlen
  • O-nip Tablettenfutter von Sera für viele Fischarten
  • Novo Tanganjika von JBL für Fleisch fressende Fische