Granulatfutter

Kleines FuttergranulatGranulatfutter sinkt in der Regel sofort zu Boden. Es dient der Ernährung von Welsen aber auch Garnelen und Krebsen im Süßwasseraquarium und teilweise auch in Meerwasseraquarien. Die derzeit hergestellten Granulatfuttersorten belasten das Aquarienwasser nur sehr gering. Teilweise sind sie mit Vitaminen, natürlichen Farbstoffen wie beispielsweise Carotinoiden und auch mit Proteinen sowie Mineralien und anderen Zusatzstoffen angereichert. Die Bewohner des Bodengrunds erfassen das Futter sehr schnell und fressen dies angeregt.

Auf dem Bild seht Ihr kleines Granulatfutter wie es von Tetra im Crusta Menü geliefert wird.

Hier findet Ihre eine Übersicht von verschiedenem Granulatfutter