Fischfutter-Sorten

Warum verschiedene Sorten von Fischfutter?

Essen Sie jeden Tag gerne das gleiche? Immer nur Sauerkraut mit Eisbein, Hackbraten, Currywurst & Pommes jeden Tag? Bestimmt nicht, oder? Den Fischen geht es genau so und genau so wie wir die Abwechslung brauchen, weil wir so auch verschiedenste Nahrunsgelemente aufnehmen, brauchen es die Fische auch, damit sie kräftig und gesund heranwachsen. In jedem Fall sollte eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung für alle Arten von Fischen angestrebt werden. Vordergründig sollte dabei darauf geachtet werden, dass den natürlichen Ansprüchen der Fische genüge getan wird. Einige Arten benötigen lebendes Futter wie Garnelen oder sogar Guppys und andere Fische dieser Größe. Bevor man sich also für eine Fischart entscheidet sollte man sich ausgiebig über diese informieren.

Auf den Unterseiten werde ich die verschiedenen Futtersorten und ihre Bedeutung sowie Einsatzgebiet erläutern. Ausnahmen bestätigen die Regel und deshalb kann es immer sein, dass die Informationen für die eine oder anere Art von Fischen nicht zutrifft. Deshalb nochmals der Hinweis, dass für jede Art Fische im Aquarium ausreichende Informationen zum Thema Fütterung zu beschaffen sind. Wie bei Hunden, Katzen und Vögeln haben wir Aquarianer auch für Fische entsprechende Verantwortung zu übernehmen.